Man nennt ihn auch Gänseblümchen

Man nennt ihn auch Gänseblümchen

Hoch in den Bergen von Sardinien, in einer Erdhöhle, da brachte vor langer Zeit eine Maremmano Hündin einen Wurf kleiner Eisbären zur Welt. Einer von ihnen hatte apricotfarbige Öhrchen und als seine Menschen dieses Bild sahen, waren sie sofort in ihn verliebt. Diese Menschen sind übrigens auch meine Menschen, das mal nur nebenher.

So fand der kleine Eisbär also eine neue Familie und bekam den Namen Schroeder, mit oe, so wie der von den Peanuts.

Ein Maremmano ist ein Hirtenhund. Diese werden zum Beispiel von Schäfern zum Schutz gegen Wölfe und Bären eingesetzt. Die Schafe sind dann quasi so was wie eine Familie für den Maremmano und diese verteidigt er mit vollem Einsatz. Deswegen gibt es auch mittlerweile auch Maremmani, die in Deutschland Herden beschützen, da der Wolf wieder zurückgekehrt ist.

Maremmani sind große, weiße, mutige….HUST, also im Normalfall, sind es große, weiße, mutige Hunde, der Schroeder ist da ein wenig anders.

Nicht umsonst trägt er den Zweitnamen „Gänseblümchen“ – knallt es oder zieht ein Gewitter auf, dann ist er ein zitterndes Bündel, was am liebsten auf den Arm möchte. Wäre er ein Arbeitshund, dann würde er vermutlich die Schafe über den Zaun werfen, sich mitten auf die Weide stellen und rufen: “ ich bin ein Gänseblümchen!“

Aber für das Leben in meiner Familie, ist er genau richtig und mein Frauchenmensch liebt Gänseblümchen… und den Schroeder ganz besonders!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.